Willkommen bei KPÖ Tirol 

Gebrochene Wahlversprechen

Wahlen Abgesehen von zahlreichen gebrochenen Wahlversprechen der SPÖ, die jetzt dem naiven (?) Wahlvolk ihr wahres Gesicht zeigt (keine Antastung der Steuerprivilegien der wenigen Österreicher, die über ein Drittel des privaten Vermögens verfügen, kein Ausstieg aus dem Eurofighter- Vertrag, Erhöhung der Mineralölsteuer, Erhöhung der Krankenversicherung), bleiben noch zwei unverdauliche Brocken, die unsere Zukunft, nämlich die Jugend, berühren:
- die Studiengebühren mit sozialem Mäntelchen
- der Lehrlingskündigungsschutz, der nun gelockert werden soll. Erinnern wir uns an letztes Jahr, als in Frankreich von der Chirac- Regierung versucht wurde, genau dies durchzudrücken: ein Sturm des Protests und der breiten Solidarisierung brach los, bis die Regierung gezwungen war, den Gesetzesentwurf zurück zu nehmen.

Die hiesige Studentenschaft sollte - in ihrer verständlichen Wut- den Gedanken
der Solidarität nicht unter den Teppich kehren und mit den betroffenen
Lehrlingen gemeinsam den Weg des Widerstands gehen.

Sylvia Dürr
KPÖ Innsbruck