Willkommen bei KPÖ Tirol 

Uttenweiler: Mutter setzte Kinder im Wald aus - Erzieherische MaßnahmeTests für werdende Eltern

Pressespiegel Zum Artikel "2 Mädchen im Wald ausgesetzt" in der TT vom 20. März 07:
Hänsel und Gretel wurden im Wald ausgesetzt, weil ihre Eltern bitterarm waren. Die beiden Mädchen aus Uttenweiler ereilte dasselbe Schicksal, allerdings mit dem Unterschied, dass diese fragwürdige pädagogische Maßnahme der Mutter die Folge des Nicht-Zimmer-Aufräumens war. Die Zeiten ändern sich, die Mittel der drakonischen Strafen in der Erziehung leider nicht. Sinnvoll wären deshalb für alle werdenden Eltern einige Semester pädagogische Psychologie, um sich das Wissen und die Kenntnis anzueignen, wie ein Kind in seinen verschiedenen Phasen "funktioniert", wie man bei Schwierigkeiten reagiert. Für alles Mögliche werden einem Prüfungen, Tests usw. abverlangt. Warum nicht auch ein "Elternführerschein"?

MAG SYLVIA DÜRR (Pädagogin)
6020 Innsbruck

Tiroler Tageszeitung - Ausgabe vom 21.3.2007