Willkommen bei KPÖ Tirol 

"Stadt stellt Weichen fürs 5. Gym."

Pressespiegel Die KPÖ fordert schon seit langem das 5.Gym., solange es in Tirol noch keine vernünftigen Lösungen für integrierte Gesamtschulen gibt. Nun schaut es mittlerweile so aus, dass sich die verantwortlichen PolitikerInnen zum Bau eines 5. Gyms durchgerungen haben, nur wenn man den "angedachten" Standort am Südring(!) in der Höttinger Au betrachtet und wie man ihn
gestalten will, kommt einem das kalte Grausen.

Fein ausgedacht von Immobilienmakler Benko, das Linserareal an die Stadt zu veräußern, (das ihn dank Innsbruck, nochmals so ganz nebenbei um ein paar Cent reicher macht,). Im Klartext heißt das, Nahversorgung und Schule unter einem Dach, und neben der Schule ein Einkaufszentrum, d.h. der Schüler als potenzieller Käufer und Konsument, eingesponnen in der Warenwelt.

Die KPÖ betont nochmals, dass sie entschieden gegen die Zusammenlegung von Kaufen und Lernen ist und plädiert weiterhin für die Beibehaltung des Prinzips "Bildung an sich".

Sylvia Dürr, KPÖ Innsbruck