Willkommen bei KPÖ Tirol 

Sehr geehrte Frau Dr. Zanon!

Wahlen Hiermit möchte ich mein Befremden kundtun, was Ihre Wahlwerbung anbetrifft. Sie haben mir einen netten Brief geschickt, der mich dazu aufmuntern soll, Sie zu wählen. Nun, abgesehen davon, dass ich nicht Ihre Partei wählen würde, lässt das Gesetz mich nicht zur Wahlurne schreiten, obwohl ich seit 10 Jahren in Innsbruck meinen Wohnsitz habe und seitdem auch fleißig Abgaben zahle. Apropos Abgaben/Steuern: Mit zunehmendem Entsetzen stelle ich fest, was für horrende Summen Sie und Ihre Partei mit Steuergeldern für den Wahlkampf ausgeben. Eine Seite in der Tiroler Tageszeitung, in der Ihre Partei derzeit Tag für Tag Wahlwerbung geschaltet hat, kostet unter der Woche 15 136 €, am Samstag 17 991 €, von den Kosten und dem "Inhalt" der Wahlplakate ganz zu schweigen(Gruppenbild mit Damen).

Nun meine Frage: ist es das alles wert, unreflektierte Wähler zu ködern, um an der Macht zu bleiben. Wohl ja, denn wie erhebend und bereichernd muss doch dieses Gefühl sein.

Was hätte man doch damit SINNVOLLES machen können.

Mit freundlichen Grüßen und traurigem Kopfschütteln

Mag. Sylvia Dürr