Willkommen bei KPÖ Tirol 

Ganztagesschule kommt- sogar nach Tirol. Wirklich wahr?

Pressespiegel Egal, wer oder was wirklich dahintersteckt, der heilige Geist oder irgendwelche machtpolitische Interessen: Ein Wunder ist geschehen, und das ausgerechnet im heiligen Land Tirol: LH Platter spricht sich für die Gesamtschule der 10-14jährigen aus,- und plötzlich folgen ihm alle oder beinahe alle, die über Jahre hinweg diesen Ansatz blockiert haben. Die KPÖ fordert seit Jahren schon dieses gerechtere Schulsystem in Form einer Ganztagesschule. Aber bisher gabs zu jeder Tages-und Nachtzeit ein einhelliges Nein-Geschrei seitens der Konservativen im Land. Nun heißts plötzlich "Gleiche Chancen für alle Kinder".Immerhin! Ein blindes schwarzblaugescheckertes Huhn findet ab und zu auch mal ein Korn der Erleuchtung!

Das nennt man Politik: Platter entscheidet und seine Adlaten folgen ihm wie die Lemminge. Und das nennt man wohl wahre Tiroler Demokratie: Nicht etwa die große Mehrheit der LehrerInnen und Eltern haben das Sagen, sondern der Häuptling aus Tirol.

Mag. Sylvia Dürr, Bildungssprecherin der KPÖ