Willkommen bei KPÖ Tirol 

NR-Wahl 2013 - Die KPÖ braucht Unterstützung

Pressespiegel Am 29. September wird ein neues Parlament gewählt. Damit die KPÖ aber bundesweit am Wahlzettel steht, müssen wir ab dem 9. Juli in kurzer Zeit rund 3.000 amtlich beglaubigte Unterschriften aufbringen. SPÖ, ÖVP, FPÖ, BZÖ, Grüne und das Team Stronach können sich währenddessen gemütlich zurücklehnen, da Ihnen die Unterschriften von 3 Nationalratsabgeordneten genügen. Ich bitte Dich/Sie, uns bei der Aufbringung der Unterstützungserklärungen mit ihrer Unterschrift zu helfen.

Es geht bei der Unterfertigung einer Unterstützungserklärung einzig und allein darum, die bundesweite Kandidatur der KPÖ zu ermöglichen - bei der Wahl selbst können Sie wählen, wen Sie wollen oder Sie können auch zu Hause bleiben.

Je früher es uns gelingt, die 3.000 Unterstützungserklärungen beisammen zu haben, um so intensiver können wir in den unmittelbaren Wahlkampf einsteigen, bei welchem wir - trotz unserer sehr beschränkten finanziellen Mittel - aufzeigen werden, welche linke Alternativen in Österreich durchaus realisierbar sind, sofern politisch gewollt.

Mirko Messner (Bundessprecher der KPÖ)

Ps.: Weitere und genaue Informationen folgen in den kommenden Tagen!