Willkommen bei KPÖ Tirol 

ORF-Tirol: Roland Steixner (KPÖ) im Gespräch

Pressespiegel Den real existierenden Sozialismus sieht die KPÖ heute kritischer, die kommunistische Grundidee halte man aber für richtig, sagt der Tiroler KPÖ-Spitzenkandidat Roland Steixner im Interview. Jesus würde heute übrigens höchstwahrscheinlich Kommunist sein. Sie sagen, Ihre grundsätzlich andere Politik sei kaum mit den anderen Parteien umsetzbar und richtige Koalitionen daher nicht möglich. Stellen Sie sich dadurch nicht schon von vornherein ins Abseits?

Wir vertreten eben eine grundsätzlich andere Politik als die anderen für den Landtag kandidierenden Parteien und deshalb wäre es unehrlich, wenn wir schon von Anfang an Koalitionsaussagen machen würden. Außerdem ist es kein Muss, Koalitionen zu machen. Es gibt ja durchaus in manchen Landtagen ein sogenanntes ‚freies Spiel der Kräfte‘.

Weiter zum gesamten Interview auf ORF-Tirol Online