KPÖ Tirol
Webseite der KPÖ Tirol
Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Ausweitung des Bettelverbotes in Planung

PressespiegelDer Innsbrucker Gemeinderat befasst sich am Donnerstag, den 21. Juni mit einer Ausweitung des Bettelverbotes. Ein allgemeines Bettelverbot von 1. bis 10. Jänner, 1. Mai bis 1. September und 15. November bis 31. Dezember (jeweils von 7.30 bis 21 Uhr) in nahezu allen zentralen innerstädtischen Straßenzügen und auf Plätzen in Innsbruck ist in Planung.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Erst das Fressen, dann die Moral

PressespiegelTrotz der Tragödien in Textilfabriken in Bangladesh oder Pakistan sei den Konsument_innen ihr Geldsackerl wichtiger als die Arbeitsbedingungen dort, meint triumphierend KiK-Chef Heinz Speet. KiK ist eine der üblen Billigramschladenketten und besonders bei der Warenherstellung äußerst skrupellos. (Wobei die teuren keinen Deut besser sind!)

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Alle zwei Jahre wieder - die ÖH-Wahlen

PressespiegelDie ÖH-Wahlen finden heuer vom 19. bis zum 21. Mai statt. Die KPÖ-Tirol ruft alle Studierenden auf, sich an dieser Wahl zu beteiligen und die Möglichkeit wahrzunehmen über die Zusammensetzung der künftigen Studierendenvertretung mitzubestimmen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Österreich hat Mitschuld

PressespiegelEs ist hinreichend bekannt, dass Österreicher an NS-Verbrechen umfassend beteiligt sind. Das trifft auch auf die Gräueltaten zu, die die Nazis in Griechenland angerichtet haben. Dennoch kann laut Völkerrechtler Hafner Österreich nicht zu Reparationszahlungen an Griechenland verpflichtet werden.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Die wundersamen neuen Tarife der IVB – und ihre Nachteile

PressespiegelZugegeben: Neu ist die Reform des Ticketangebotes der IVB nicht. Bereits im Januar erhielt ich ein Angebot, gegen Aufpreis auf das günstigere Jahresticket umzusteigen, das sich in der Kosten-Nutzen-Rechnung weitaus besser machen würde.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Allianz der Scheinheiligkeit zur Fastenzeit

PressespiegelMitten in der Fastenzeit beschließt eine scheinheilige Allianz aus ÖVP, FPÖ mit Federspiel, den „Inn Piraten“ und dem „Tiroler Seniorenbund“ in namentlicher Abstimmung das Bettelverbot auf den Weihnachts- und Ostermärkten. Somit ist künftig zu dieser Zeit in der Maria-Theresien-Straße und in der Herzog-Friedrich-Straße das Betteln von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr verboten.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

TTIP-Infotag

PressespiegelDas geplante Freihandelsabkommen ist eine Katastrophe für die Mehrheit der Weltbevölkerung. Die neoliberale Weltwirtschaftsordnung zusammen mit der Hegemonie der Banken und Konzerne soll auf Dauer festgeschrieben werden.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Bilderberg? - Absage an die Veranstaltung der Reichen und Mächtigen!

PressespiegelDie Bilderberg-Konferenz 2015, die vom 10. bis zum 14. Juni im Interalpen-Hotel-Tyrol in Telfs-Buchen stattfinden wird, wird wohl von Protestveranstaltungen begleitet sein. Die KPÖ beteiligt sich selbstverständlich an der Allianz gegen die Bilderberg-Treffen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Es gibt viele Prückels

PressespiegelDas Kussverbot im Prückel ist nun "der" große Skandal in den Social Media. Tatsache ist, dass es nicht nur in Wien sondern auch in Tirol viele "Prückels" gibt.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Charlie Hebdo

PressespiegelWir sind alle Charlies?
Charlie Hebdo JA
"Unser" Charlie, die nette Sendung mit dem Schimpansen, NEIN.
Wir lassen uns derzeit zum Affen machen von scheinbar guten, lieben, aufrechten Demokraten- PolitikerInnen, die Händchen haltend gegen jede Art von Terror sind.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Immobilienpreise steigen und die SPÖ schwenkt nach links

PressespiegelSchlechte Nachrichten für diejenigen, die sich ein Haus im Grünen bauen wollen. Sie müssen künftig noch tiefer in die Tasche greifen. Dass die Wohnkosten ohnehin schon jenseits von Gut und Böse sind, versteht sich von selbst...

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Reichspogromnacht jährt sich

PressespiegelWenn man die deutschen Medien verfolgt, so dreht sich diesmal alles um den Mauerfall. 25 Jahre vereintes Deutschland. Manche halten das für einen Grund zum Feiern. Teils zu recht. Manche halten das für einen Grund gegen die deutsche Linke zu pöbeln und laden jemanden, der dies zu seiner zweiten Natur gemacht hat, in den deutschen Bundestag ein.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Asylheim am Bürglkopf in Fieberbrunn: Isolieren ist besser als integrieren!?

PressespiegelVon drauß vom Walde komm ich her,
ich muss Euch sagen, es asylantet sehr.
allüberall auf den Tannenspitzen
sah ich einsame Flüchtlinge sitzen
und drunten aus dem Höllentor
sah mit großen Augen Micky Leitner hervor

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Junge Linke - KPÖ - Infoveranstaltung

PressespiegelDie Junge Linke plant die Westerweiterung. Nachdem die Junge Linke in Salzburg bereits eine Gruppe gegründet hatte, will sie nun auch in Innsbruck ihre Inhalte bekannt machen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Der "Islamische Staat" erteilt "Lizenz zum Töten"

PressespiegelDer Anführer des IS hat in einer Rede deutlich gemacht, was ohnehin schon klar war: Er hat dazu aufgerufen, Zivilisten aller Länder, die sich an der Koalition gegen den IS beteiligen, unverzüglich zu töten. Wer nicht in ihrem Sinne gläubiger Muslim ist, hat kein Recht auf Leben.
http://justpaste.it/aladnane

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

OSSI- DAVID GEGEN ÖSI- GOLIATH

PressespiegelStaatsgewalt schützt den Landfrieden

Verurteilung wegen Landfriedensbruch.

Ein deutscher Student aus Jena demonstrierte heuer am 24. Januar gegen den Ball des Wiener Korporationsrings (WKR) inmitten Tausender Menschen und wurde nun wegen Landfriedensbruch verurteilt.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Geldmaschine Fußball

PressespiegelSo kurzweilig und begeisternd die WM sein kann, mit allen Höhen und viel mehr Tiefen, wie krachende Fouls, Fehlentscheidungen der Schiris, Pech der "Kleinen", lässt es den Fan (die Fanin?) nicht kalt, wenn er/ sie liest, dass ein Geldregen von je 15 Mio Euro auf die Halbfinalisten herunterprasselt.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Innsbruck ist und bleibt ein Provinznest

PressespiegelEnde November hat die Stadt Innsbruck und namentlich die Bürgermeisterin Oppitz-Plörer deutlich gemacht, dass sie Rechtsextreme nicht haben will und ihnen keinen Raum geben will. Das war ein positives Zeichen.
Dass im Rahmen von "Innsbruck liest" diesmal der Roman "Herr Groll im Schatten der Karawanken", ein Buch von Erwin Riess, einem konsequenten Kritiker der Kärntner Verhältnisse, kostenlos unter die Leute gebracht wurde, ein weiteres.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Kundgebung gegen Polizeigewalt und Kriminalisierung von antifaschistischem Protest

PressespiegelMit Pfefferspray, Knüppeln, Schlägen und Tritten wurde den rechtsextremen Identitären am 17. Mai in Wien die Straße frei gprügelt. Es wurde alles daran gesetzt, den RassistInnen eine möglichst ungestörte Demonstration zu ermöglichen. Dazu war kein Mittel zu brutal. Eine Demonstrantin mit einem doppelten Beinbruch musste noch am Abend operiert werden, eine andere hat in der Nacht ihr Kind verloren.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Wahlkampfeindrücke

PressespiegelDie Spin-Doktoren der politischen Konkurrenz sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Wenn die ÖVP für ein "besseres Europa" wirbt, dann mag sich ein informierter Wähler fragen, ob Europa nicht "besser" wird, wenn sich die Mehrheitsverhältnisse im europäischen Parlament ändern. Denn die Konservativen sind die stärkste Fraktion im EU-Parlamen und zusammen mit den Liberalen und anderem rechten Gesocks haben sie eine bequeme Mehrheit. Offenbar ist die ÖVP bestrebt, dem farblosen Kandidaten der SPÖ unter die Arme zu greifen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Lyrisches Molzmärchen

PressespiegelEs war einmal ein Molz
der schlich durchs Unterholz

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Kreative Ideen

PressespiegelSchön, dass sich 68 Jugendliche an drei Tiroler Schulen mit Hilfe von "alpS" Gedanken machen über den Klimawandel und sich mit Folgen und Herausforderungen auseinandersetzen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Eskalation in der Ukraine

PressespiegelRussland hat ein großangelegtes Militärmanöver an der Grenze zur Ukraine angeordnet. Damit wird eine weitere Eskalationsstufe im Konflikt in der Ukraine und zwischen EU, USA und Russland erreicht. Angesichts des Militäreinsatzes der Ukraine gegen prorussische Kräfte im Osten des Landes war die Reaktion Russlands absehbar.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Venezuela - und die Welt schaut weg?!

PressespiegelWährend die Augen der Welt derzeit auf die Ukraine gerichtet sind, wo es zu es zu einem Machtwechsel kam, der von der Straße erzwungen wurde, gibt es auch in Venezuela Proteste gegen die dort gewählte Regierung. Während in den Konflikt um die Ukraine und Krim die EU, die USA und Russland ihre imperialen Machtinteressen abstecken, versucht in Venezuela die Reaktion das Ruder an sich zu reißen und mit der Regierung Maduro auch gleichzeitig die sozialen Errungenschaften, die den Menschen unter Chavez und Maduro zuteil werden, zu entsorgen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Eine vernünftige Entscheidung des Landes Tirol

PressespiegelNach dem verheerenden Waldbrand in Absam wird das Land Tirol nun keine Schadensersatzforderungen vom Verursacher des Brandes zurückfordern. Das ist eine überaus vernünftige Entscheidung. Denn eine Schadensersatzforderung von 2,9 Millionen Euro hätte den jungen Mann finanziell ruiniert und wäre ein verheerendes Signal an die Öffentlichkeit gewesen.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Milliarden für die Hypo Alpe Adria - Einsparungen bei den Menschen! Ein Widerspruch?

PressespiegelIn einer Gesellschaft mit kapitalistischer Produktionsweise geht es darum, Reichtum zu schaffen und diesen weiter zu vergrößern.
Dies geschieht vor allem erst einmal durch die kapitalistische Produktionsweise: Der Kapitalist kauft Rohstoffe (oder Halbfertigprodukte), Produktionsmittel (Maschinen und Werkzeug) und vor allem das, was ihm die Vermehrung des Reichtums ermöglicht: die Arbeitskraft.
Im Produktionsprozess stellte der Arbeitnehmer durch seine konkrete Arbeit Güter her, die verkauft werden sollen. Gleichzeitig produziert der Arbeitnehmer jedoch nicht nur Güter (also die nützlichen Gebrauchswerte) sondern auch WERT. Und er produziert mehr Wert als er an Wert für die Verausgabung seiner Arbeitskraft (in Form des Lohnes) erhält. So entsteht für den Kapitalisten der Mehrwert, so erhält der Kapitalist am Ende mehr Geld, als er zuvor für den Kauf von Arbeitskraft, Produktionsmittel und Rohstoffe bezahlen musste.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Nachtrag zur Bettel-Debatte

PressespiegelDer Kampf um die geschmackloseste Äußerung des Jahres 2014 ist im vollen Gang. Da will auch Landesrätin Zoller-Frischauf nicht zurückstehen und mittellosen Menschen ein neues Betätigungsfeld eröffnen: Künftig sollen sie, statt sich beim Verkauf der Zeitung "Zwanzger" die Füße in den Bauch zu stehen, sich ihr Geld mit Schuheputzen verdienen. Na das wär dann mal ein Bild: Die Mittellosen putzen den G'stopften die Schuhe.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Gedanken zum internationalen Frauentag

PressespiegelAm 27.8.1910 schlug Clara Zetkin auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz die Einführung eines internationalen Frauentages vor.

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Zur Debatte um das Bettelverbot in Innsbruck

PressespiegelDie Diskussion um ein von der FPÖ beantragtes Bettelverbot macht deutlich, dass sich ÖVP und FI in ihrer Scheinheiligkeit durchaus ähnlich sind. Während die ÖVP gegen eine rechtliche Prüfung eines begrenzten Bettelverbotes gestimmt hat, fordert sie doch selbst immer wieder "hartes Durchgreifen".

(mehr)

Artikel an einen Freund schicken Druckfähige Version anzeigen

Buchvorstellung "Die drei Kühe"

PressespiegelWer die Buchvorstellung von Joachim Gatterer letzten Freitag versäumt hat, kann diese Veranstaltung via Radio verfolgen.

(mehr)

Themen

  • Home
  • Standpunkte (68)
  • Pressespiegel (259)
  • Wahlen (89)
  • Bücher (4)
  • Kommunal (17)
  • Bildung (9)
  • Sozial (67)
  • Feminismus (19)
  • Frieden (11)
  • Wohnen (19)
  • Antifa (32)
  • Verkehr u. Umwelt (21)
  • Partei (27)
  • Tivoli

    2015: 27/28/29
    2013: 23/24/25/26
    2012: 22/21/20/19
    2011: 18/16
    2010: 14/13
    2009: 12/11/10/9
    2008: 8/7a/7/6/5
    2007: 4/3/2/1/0

    INNSBRUCKER RUNDSCHAU

    2006: 3/2/1/0